Externe Quellen
Angabe verwendeten Quellen / Nachweise

Template Wordpress:
Template (vom 01.10.2016) © by Dennis Hasenpusch | DHPdesign. Alle Rechte vorbehalten. Das Copyright des Templates liegt bei: DHPdesign, Inhaber Dennis Hasenpusch, Heinrich-Heine-Str. 21, 39418 Staßfurt. Das Copyright bezieht sich auf den elektronischen Quelltext im Allgemeinen, zu Grafiken, Texten und der Vorlage (Template) insgesamt. Im Quelltext des Templates ist der Copyrightvermerk des Autors enthalten. Der Copyright-Vermerk © im Quelltext des Templates darf nicht entfernt werden. Bereits das Entfernen des Copyrights im Quelltext stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und ist u. U. strafbar. Das Verwenden dieses Templates auf anderen Webseiten, auch die Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt. Mit dem Verwenden des Templates erkennt der Nutzer diese Nutzungsbedingungen uneingeschränkt an.

CMS:
Diese Webseite wurde mit dem CMS WordPress erstellt.
Quelle: wordpress.org

Foto- und Bilernachweise:

breakfast © Sergii Mostovyi
Hotelschlüssel blank © Ralf Kalytta
Young woman lying in bed and using her tablet. © Viacheslav Iakobchuk
Friends Searching Location Relax Vacation Weekend Concept © Rawpixel.com
Pretty woman lying in bed © shefkate
Schild Biergarten © Daniel Etzold
email © momius

weitere Auflistung folgt

Kartenansichten:
Kartendaten © 2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google

Cookie Consent
ist eine freie Open Source Software. Lesen Sie die vollständige Lizenz.

Schlusswort:
Sollte der Inhalt oder die designtechnische Gestaltung dieses Angebotes, einzelner Inhalte bzw. Teile unseres Angebotes fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieses Angebotes in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne das von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichem Willen und würde damit einen Verstoß gegen § 13 Abs. 5 UWG wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werde ich vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.